Ablauf der operativen Lipödem-Therapie in Hamburg in der Beauty Klinik an der Alster

Die Lipödem-Therapie wird in der Beauty Klinik an der Alster in Vibrationsverfahren durchgeführt. Dieses äußerst gewebeschonende Verfahren kann häufig in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, in einigen Fällen ist aufgrund der zeitlichen Dauer der OP einer Narkose der Vorzug zu geben.

Beim Vibrationsverfahren wird das Fett mit dünnen Kanülen abgesaugt, wobei der stumpfe Kanülenkopf über die Fläche vibriert. Hierdurch können bei einer an den Körperachsen orientierten Vorgehensweise Lymph- und Blutgefäße zum größten Anteil geschont und nur die Lipödemfettzellen entfernt werden. Die Einstiche an den jeweiligen abgesaugten Körperregionen sind so klein, dass sie nicht vernäht werden brauchen und schnell und unauffällig abheilen. So können alle unschönen Fettansammlungen an den Oberschenkeln (Reiterhosen), den Unterschenkeln, den Oberarmen, aber auch an Bauch, Hüfte und Rücken ohne starke Blutergüsse abgesaugt werden, so dass nach einer Abheilungsphase von wenigen Wochen die neue Körperform ein neues Lebensgefühl unterstützt.

Stellen Sie Ihre Frage – ich bin persönlich für Sie da

Ihre Anke Klesper

Erfahrungsberichte von Dr. Bernd Klesper
Auszeichnung Beauty Hamburg Auszeichnung Beauty Hamburg
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda

Dr. Klesper Lipödem Experte

01/2017

040 41355661

Für sämtliche Anliegen in Zusammenhang mit einer Lipödem-Behandlung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Beratungsanfrage



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen